ZIVILDIENST BEIM ROTEN KREUZ TIROL

WIR SUCHEN GENIAL SOZIALE MENSCHEN. HALLO ZIVI. WIR SUCHEN DICH.

Endlich haben wir uns gefunden. Hier bist du richtig, denn hier startet dein Weg in ein spannendes neunmonatiges Abenteuer. Auf dieser Seite bieten wir dir alles Wissenswerte und wichtige Informationen rund um deinen Zivildienst beim Roten Kreuz Tirol.  Schön, dass du etwas machen willst, was wirklich zählt und dich für den Zivildienst beim Roten Kreuz interessierst. Natürlich freuen wir uns, wenn du dich genauso entscheidest, wie Fabio, Luca und Amir, die ihren gewohnten Tagesablauf vorübergehend an den Nagel gehängt und gegen die Rote Jacke getauscht haben. Im Video zeigen sie uns ihr Zivi-Gen und wie es so läuft, bei ihnen im Zivildienst. Schau rein…

Bist du aktuell auf der Suche nach einem passenden Platz für deinen Zivildienst? Wir haben noch freie Plätze für Mai und Juli.
Wir freuen uns von dir zu hören!

Element 1@2x

Are you in?

Entdecke jetzt die Ziviwelt

Lust auf eine ganz neue Erfahrung?

Du kannst dein Engagement im Rettungsauto oder in den Gesundsheits- und Sozialen Diensten zeigen. Beim Roten Kreuz Tirol findet jeder seinen Bereich, in dem er einzigartige Erfahrungen sammeln kann. Wir suchen coole Typen wie dich, die viel bewirken wollen. In deinem Zivildienst ist das und noch viel mehr möglich und eines ist fix: Langeweile? Das gibt´s bei uns nicht!

Bei uns lernst du nicht nur Fertigkeiten fürs Leben, sondern du lernst auch Menschen kennen, die vielleicht schon bald deine neuen Freunde sind und das auch für den Rest des Lebens bleiben.

Dein Zivildienst beim Roten Kreuz Tirol ist deine Chance, Großes zu tun, Menschen zu helfen und gleichzeitig ein unvergessliches Abenteuer zu erleben.  

Zivildienst-Tirol

Das kannst du bei uns tun

Deinen Zivildienst beim Roten Kreuz Tirol kannst du in unterschiedlichen Bereichen machen. Das hat den Vorteil, dass wir dir deinen Interessen entsprechend das Passende bieten können.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Du interessierst dich für medizinische Themen und strebst vielleicht sogar einen Beruf in diese Richtung an? Du willst Menschen helfen, die in einer gesundheitlichen Notlage sind oder zu einer Therapie ins Krankenhaus müssen? Dir macht es nichts aus, auch mal mit Blaulicht unterwegs zu sein, weil ein Mensch ganz dringend deine Hilfe braucht? Dann sind der Rettungsdienst und Krankentransport die richtigen Plätze für dich. Neben der Versorgung bei Notfällen liegt dein Aufgabenschwerpunkt bei der Betreuung erkrankter Menschen, du bringst Patient:innen zu Routineuntersuchungen oder Therapien und arbeitest auch bei Ambulanzdiensten mit, beispielsweise bei einem Sportevent oder einem coolen Konzert. So kannst du neben dem Zivildienst gleich mal deine Lieblingsband abfeiern.

Für die Bezirksstellen Landeck, Lienz, Kitzbühel, Innsbruck Land und Innsbruck Stadt, Hall, Schwaz und Kufstein suchen wir laufend Zivis, die viel Herz zeigen, wenn Menschen in sozialen Notlagen sind. Hier kannst du dich vor allem im Begleit- und Besuchsdienst, bei der Betreuung von älteren Menschen oder in der Team Österreich Tafel engagieren. Wenn du selbst gerne am Steuer sitzt, dann hast du die Möglichkeit, im betreuten Fahrdienst tätig zu sein. Dort fährst du unsere mobilen Patient:innen mit dem Rotkreuz-Auto zu ihren Untersuchungen oder Therapien – und von dort auch wieder nach Hause. Oder du bringst unseren Klient:innen, die selbst nicht mehr kochen können und wollen, ihr tägliches Essen auf Rädern. 

Viele Menschen in Tirol geben regelmäßig ihr Bestes: Ihr Blut, das dann Leben rettet. Du kannst in deinem Zivildienst dazu beitragen, dass das in Tirol laufend benötigte Blut verlässlich zur Verfügung steht, indem du im Blutspendedienst Tirol mitarbeitest. Du bist bei Blutspendeaktionen im Einsatz, die täglich an einem anderen Ort in Tirol stattfinden, wobei dein Dienstbeginn und dein Dienstende jeweils in Innsbruck sind. Natürlich betreust du auch die Vor- und Nachbearbeitung der Blutspendeaktion und übernimmst verschiedene Assistenzaufgaben. Blut ist genau deins? Dann bist du im Blutspendedienst richtig und wenn du schon einen Führerschein hast und über eine abgeschlossene Ausbildung verfügst, dann freuen wir uns ganz besonders auf dich. 

Es ist die Vielfalt der Menschen, die Tirol zu einem besonderen Platz macht. Natürlich ist es unsere Aufgabe als Rotes Kreuz, diese Vielfalt zu fördern. In Mils bei Hall und in Kufstein haben wir mit yo!vita und yo!moyo zwei Wohnorte für minderjährige Menschen geschaffen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten. Bei yo!vita und yo!moyo machen wir sie mit der Tiroler Kultur vertraut, helfen ihnen beim Deutschlernen, entdecken gemeinsam ihre Stärken und Fähigkeiten und bieten ihnen so neue Perspektiven für ihr Leben. Als Zivi kannst du hier nicht nur neue Kulturen kennenlernen, sondern dich vor allem ganz vielseitig einbringen. Du kannst unsere Jungs bei Behördengängen begleiten, mit ihnen Deutsch lernen, Mathe pauken, uns bei organisatorischen Dingen unterstützen, Gartenarbeiten oder Botenfahrten erledigen.  

Im Jugendrotkreuz Tirol haben wir dir viel zu bieten. Du kannst dir vielleicht vorstellen, dass es in Tirol Kinder und Jugendliche gibt, die Unterstützung brauchen: soziale Unterstützung, Unterstützung beim Lernen, aber auch finanzielle Unterstützung. Dabei kannst du als Zivi helfen. Du übernimmst im Jugendrotkreuz Tirol (das im Übrigen in der ehrwürdigen Hofburg in Innsbruck seine Büros hat) unterschiedliche Assistenzarbeiten und bringst dich je nach deinen Interessen in die Projekte des Jugendrotkreuzes ein. Dementsprechend häufig bist du auch in ganz Tirol unterwegs, beispielsweise in den Schulen. Zum Jugendrotkreuz Tirol gehört auch die Suchtpräventionsstelle kontakt+co, die ebenfalls in Innsbruck ihren Standort hat. Aufgabe von kontakt+co ist es, (junge) Menschen rund um das Thema Sucht zu informieren, aufzuklären und ihnen zu vermitteln, wie sie erst gar nicht in ein Suchtverhalten schlittern. Auch dort kannst du als Zivi tätig werden und mit administrativen Aufgaben, aber auch mit Telefondiensten und Botenfahrten betraut werden. Für einen Zivildienst im Jugendrotkreuz ist es gut, wenn du schon einen Führerschein B hast.  

Die Rettungsdienst Tirol GmbH ist zuständig für die gesamte Notfallrettung und den qualifizierten Krankentransport in Tirol. Hunderte Fahrzeuge sind täglich auf den Straßen unterwegs zu Menschen in gesundheitlichen Notlagen. Tonnen an Materialien werden jährlich benötigt, um diese Menschen zu versorgen, aber auch, um den Fuhrpark in Betrieb zu halten. Damit die Notfallrettung und der qualifizierte Krankentransport flächendeckend und rund um die Uhr bis in die entlegensten Gemeinden Tirols funktioniert, ist ein ausgeklügeltes Logistik- und Materialverwaltungssystem notwendig. Für straighte Logistikköpfe und für alle, die schon immer mal wissen wollten, was hinter den Kulissen einer rettungsdienstlichen Versorgung noch so alles am Laufen ist, haben wir einen Zivi-Platz in der Logistikabteilung in Neu Rum zu vergeben.

Was sind deine Vorteile?

  • Zeit: Als Zivildiener leistest du 9 Monate deinen Dienst
  • Mobilität: Im Zuge deines Zivildienstes bekommst du das Klimaticket Österreich kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Geld: Als Grundvergütung erhältst du € 585,10 pro Monat zzgl. Verpflegsgeld von € 360,- pro Monat
  • Ausbildung: Wenn du dich für den Bereich Rettungs- und Krankentransport entscheidest, bilden wir dich zum Rettungssanitäter aus.
  • Mindset: Du lernst Werte für dein Leben.
  • Netzwerk: Du hast Kontakt mit vielen interessanten Menschen und kannst neue Freundschaften knüpfen.
  • Sinn: Hier findets du deine Aufgabe mit Sinn.
  • Zukunft: Du bist dir noch nicht sicher, was du nach deinem Zivildienst machen möchtest? Bei uns bekommst du einen Einblick in soziale und medizinische Berufe. 

Deine Einsatzorte

Deinen Zivildienst im Roten Kreuz Tirol kannst du in allen Bezirksstellen und im Landesverband Tirol des Roten Kreuzes sowie in der Rettungsdienst Tirol GmbH absolvieren. Wir bemühen uns, dass wir dir dort einen Zivildienstplatz verschaffen, wo du gerne deinen Zivildienst leisten willst. Meist wird das dort sein, wo auch deine Familie und deine Freunde zu Hause sind. Auf der Karte haben wir alle Einsatzorte, die derzeit in Tirol möglich sind, für dich eingezeichnet. So hast du einen raschen Überblick und kannst gleich feststellen, welcher dein Wunsch-Einsatzort ist.

So wirst du Zivi
beim Roten Kreuz Tirol

Gratuliere. Du hast die Entscheidung getroffen, Zivi beim Roten Kreuz Tirol zu werden. Eine gute Entscheidung. Bis es nun so weit ist, sind es nur noch ein paar wenige Schritte. Und die erklären wir hier kurz und knackig:

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Schütze dich, deine Kolleg:innen, Freunde, Familie und vor allem unsere Patient:innen. Wir weisen unsere Zivildiener darauf hin, dass für den Rettungsdienst die vom Gesundheitsministerium vorgesehenen Impfungen für den Gesundheitsbereich dringend zu empfehlen sind. Hier findest du die Infos rund um deine Impfungen

Endet deine Musterung mit „tauglich“, steht deinem Zivildienst bei uns nichts mehr im Weg. Du kannst auch schon vor deinem Stellungstermin mit deinem Wunsch-Einsatzort Kontakt aufnehmen. Am besten per E-Mail.

Du bekommst die Zivildiensterklärung direkt bei der Stellungskommission am Tag der Stellung oder kannst die aktuelle Zivildiensterklärung hier downloaden.

Fülle die Zivildiensterklärung vollständig aus, gib sie direkt bei der Stellungskommission ab oder schicke sie im Original eingeschrieben an das Militärkommando. Vergiss nicht, dir eine Kopie von der Zivildiensterklärung zu machen und bewahre die Kopie bei dir auf.

Nach maximal sechs Wochen bekommst du den Feststellungsbescheid von der Zivildienstserviceagentur. Dein Antrag wurde bestätigt und du bist nun verpflichtet, Zivildienst statt des Wehrdienstes zu leisten. Ab dem Tag, an dem du deinen Zivildienst antrittst, darfst du dich dann auch offiziell Zivildienender nennen.

Alle offenen Zivildienststellen werden auf der Homepage der Zivildienstserviceagentur angeführt.
Du kannst sie hier abrufen.

Sichere Dir jetzt Deinen Platz beim Roten Kreuz Tirol! Fülle unser Kontaktformular vollständig aus und schicke es an uns ab. Deine Einsatzstelle fordert dich dann bei der Zivildienstserviceagentur als Zivi an.

Bis spätestens sechs Wochen vor Beginn deines Zivildienstes schickt dir die Zivildienstserviceagentur deinen Zuweisungsbescheid per Post nach Hause. Rechtzeitig vor deinem Dienstbeginn bekommst du auch noch Infos von deiner Einsatzstelle mit allem Wissenswerten rund um deinen Zivi-Antritt. Wir freuen uns auf dich.

Zivildiner beim Roten Kreuz Tirol

Du stellst dich der Musterung

Endet deine Musterung mit „tauglich“, steht deinem Zivildienst bei uns nichts mehr im Weg. Du kannst auch schon vor deinem Stellungstermin mit deinem Wunsch-Einsatzort Kontakt aufnehmen. Am besten per E-Mail.

Du füllst die Zivildiensterklärung aus

Du bekommst die Zivildiensterklärung direkt bei der Stellungskommission am Tag der Stellung oder kannst die aktuelle Zivildiensterklärung unter diesem Button downloaden:

Fülle die Zivildiensterklärung vollständig aus, gib sie direkt bei der Stellungskommission ab oder schicke sie im Original eingeschrieben an das Militärkommando. Vergiss nicht, dir eine Kopie von der Zivildiensterklärung zu machen und bewahre die Kopie bei dir auf.

Du bekommst deinen Bescheid

Nach maximal sechs Wochen bekommst du den Feststellungsbescheid von der Zivildienstserviceagentur. Dein Antrag wurde bestätigt und du bist nun verpflichtet, Zivildienst statt des Wehrdienstes zu leisten. Ab dem Tag, an dem du deinen Zivildienst antrittst, darfst du dich dann auch offiziell Zivildienender nennen.

Sichere dir
deinen Platz

Alle offenen Zivildienststellen werden auf der Homepage der Zivildienstserviceagentur angeführt.
Du kannst sie hier abrufen.

Sichere Dir jetzt Deinen Platz beim Roten Kreuz Tirol! Fülle unser Kontaktformular vollständig aus und schicke es an uns ab. Deine Einsatzstelle fordert dich dann bei der Zivildienstserviceagentur als Zivi an.

5-01

Du bekommst den Zuweisungsbescheid

Bis spätestens sechs Wochen vor Beginn deines Zivildienstes schickt dir die Zivildienstserviceagentur deinen Zuweisungsbescheid per Post nach Hause. Rechtzeitig vor deinem Dienstbeginn bekommst du auch noch Infos von deiner Einsatzstelle mit allem Wissenswerten rund um deinen Zivi-Antritt. Wir freuen uns auf dich.

Top ausgebildet.
Top auf den Zivildienst vorbereitet.

Es ist egal, in welchem Bereich des Roten Kreuzes Tirol du deinen Zivildienst machen wirst. Dein Zivildienst beginnt in jedem Fall mit einer Ausbildung. Am umfangreichsten ist deine Ausbildung, wenn du im Rettungsdienst oder im qualifizierten Krankentransport tätig wirst, denn in diesem Fall bekommst du von uns eine Ausbildung zum Rettungssanitäter nach dem Sanitätergesetz. Aber auch in allen anderen Bereichen absolvierst du Ausbildungen, denn uns ist es wichtig, dass du gut gerüstet für deinen Zivildienst bist.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Deine Ausbildung zum Sanitäter umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil. Deine theoretische Ausbildung absolvierst du in unserer Rotkreuz-Akademie in Rum. Dabei eignest du dir Wissen rund um die unterschiedlichen Krankheitsbilder, die Anatomie des Menschen oder die Versorgung von Notfällen an und lernst auch den richtigen Umgang mit den Geräten in einem Rettungsauto.

Deine praktische Ausbildung absolvierst du an der Bezirksstelle und wirst dabei von deinen Sanitäterkolleg:innen begleitet. Natürlich machst du dann auch schon Dienst, denn so sammelst du am besten Praxiserfahrung.

Den Abschluss deiner Sanitäterausbildung bildet eine kommissionelle Prüfung. An vier unterschiedlichen Stationen zeigst du, was du drauf hast und dass du bereit bist, Menschen zu helfen, die dich brauchen. Wenn du die Prüfung positiv abgeschlossen hast, bist du Sanitäter. Aber keine Sorge. Als Sanitäter ist man niemals allein unterwegs. Rettungsdienst ist immer Teamwork. Das schweißt zusammen und macht aus Kolleg:innen schon bald Freund:innen.

Wenn du deinen Zivildienst nicht im Rettungsdienst und qualifizierten Krankentransport, sondern in einem der vielen anderen, spannenden Bereiche im Roten Kreuz Tirol machen willst, dann warten auf dich ebenso coole Ausbildungen.

Alle unsere Zivis absolvieren zunächst einen 16-stündigen Erste Hilfe-Kurs, darüber hinaus lernst du das Rote Kreuz besser kennen und bekommst, je nach dem für welchen Bereich du dich letztlich entscheidest, bereichsspezifische Ausbildungen. So bist du in jeden Fall fit für deine Tätigkeit als Zivi im Roten Kreuz Tirol. Sei bereit und offen für Neues. Du wirst sehen: das zahlt sich aus.   

Was sagen unsere Zivis?

Tausende junge Männer vor dir haben schon eine gute Entscheidung getroffen und sind Zivi beim Roten Kreuz Tirol geworden. Vielleicht helfen dir die Erfahrungen von Claus Josef, Leon und Benedikt damit auch du die richtige Entscheidung treffen kannst.

Claus-Josef

Wenn aus der Berufung ein Beruf wird

Ich habe den Zivildienst nach meiner Lehre zum Tischler absolviert. Das Berufsbild des Sanitäters hat mich im Laufe der Zeit so begeistert, dass ich mich dazu entschieden haben, nach meinem Zivildienst als hauptberuflicher Sanitäter beim Roten Kreuz Tirol zu bleiben. Nach wie vor bereitet es mir sehr viel Freude!

Claus Josef

Leon-Zivi

Wenn aus der Vorfreude Realität wird

Ich hatte schon immer das Gefühl, dass ich mit einem Zivildienst etwas Bedeutendes zu einer funktionierenden Gemeinschaft beitragen kann. Für mich war klar, dass ich den Zivildienst im Roten Kreuz mache und jetzt freue ich mich schon sehr, wenn es bald mit dem Zivileben losgeht.

Leon

Benedikt-Zivi

Wenn man fürs Leben lernt

Ich habe meinen Zivildienst bereits hinter mir. Vor kurzem fühlte sich meine Mutter nicht gut und fragte mich um Rat. Sofort erkannte ich das Bild; sie hatte einen Schlaganfall erlitten. Ich konnte sofort die Rettungskette in Gang setzen und wusste, was bis zum Eintreffen des Notarztes zu tun war.

Benedikt

All deine Fragen: Wir beantworten sie

Vielleicht ist für dich schon alles klar und du hast deine Entscheidung ohnedies schon lang getroffen: du machst Zivildienst beim Roten Kreuz Tirol. Vielleicht sind aber noch nicht alle Fragen ganz geklärt. Die Zivildienstserviceagentur hat alle wichtigen und oft gestellten Fragen – und natürlich auch alle Antworten darauf – zusammengefasst. Schau hier nach:

Noch immer nicht die Antwort gefunden, die du suchst? Dann sind wir für dich da. Schicke uns eine E-Mail an zivildienst@roteskreuz-tirol.at. Wir kümmern uns darum, dass keine Frage offenbleibt.

Jetzt Platz sichern

Du hast auf der Seite der Zivildienstserviceagentur recherchiert, welche Zivildienstplätze aktuell offen sind? Du weißt schon genau, wo du deinen Zivildienst machen willst und auch in welchem Bereich? Du hast noch Fragen oder Wünsche? Kein Problem. Füll das Formular aus und schicke es noch heute an uns. Innerhalb der nächsten Tage nehmen wir mit dir Kontakt auf und klären alle offenen Punkte.

Please enable JavaScript in your browser to complete this form.
Name
Meinen Zivildienst möchte ich in folgendem Bereich machen oder kann mir folgende Bereiche vorstellen
Du hast noch Fragen, Wünsche, Anregungen? Lass sie uns wissen!